Es ist Anfang Februar.
Es ist 17 Uhr.
Es ist schon noch hell draußen.

“schon noch”?
Ja! Schon noch!
..ein bischen mehr, als in den Jahren zuvor, habe ich in den letzten (“dunklen”) Monaten das Licht der Sonne vermisst.
..ein bischen mehr, als in den Jahren zuvor, sehne ich mich nach den kommenden (“helle(re)n”) Monate.
..und ein bischen mehr, als in den Jahren zuvor, merke ich daher wohl auch, dass die Tage langsam wieder “länger” werden.


Die Natur braucht den Winter.
Zum erholen. Kraft tanken. Neu-starten.
Sie vollzieht einen “stillen Wandel”.

Auch bei uns hat die “dunkle Jahreszeit” einen Wandel mit sich gebracht.
Aus gesundheitlichen Gründen, musste sich mein Freund -und engster Partner- Meister Hubert Kellner,
kurzfristig aus dem aktiven Handwerks-Tagesgeschäft zurückziehen.
(Er wird uns bei der Projekt-Planung & -Entwicklung -soweit es seine Gesundheit zulässt- “hinter den Kulissen” weiter unterstützen.)
An dieser Stelle nochmal:
Herzlichsten Dank für viele tolle, spannende & erfolgreiche Jahre mit Dir, Hubert!

Huberts Ausscheiden hinterlässt eine Lücke, welche nicht so ohne weiteres mal eben gestopft werden kann..
..nichtsdestotrotz freuen wir uns über eine neue unterstützende Kraft bei uns.
Seit Ende letzten Jahres konnten wir Daniel René Knothe als Kooperationspartner mit “ins Boot” holen.
René ist ein, mir bereits aus Lehrzeiten nahestehender, junger, aufgeschlossener und mitdenkender Tischler, welcher sich -nach ein paar “Gesellenjahren”- im Jahr 2013 erfolgreich in die Selbständigkeit als “Montage-Profi” gewagt hat und mit/für uns zukünftig unsere Maßmöbel & Glasprojekte ausliefern und montieren wird.
Willkommen im Team, René!

Eilenriede-stiller-Wandel-1

Auch wenn uns der Winter -mal mehr, mal weniger stark- noch voll im Griff hat, und wir in dieser Saison sicherlich noch viele kalte Wintertage vor uns haben, so regt sich doch merklich neue Energie, welche für viele individuelle, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben & Projekte genutzt werden will.

In diesem Sinne wünsche ich Euch, Ihnen & uns
ein “helles” & kraftvolles Jahr 2016!

Michael Edelmann